Akupunktur

Ausgehend von der traditionellen chinesischen Medizin wird der Mensch in seiner Ganzheit betrachtet und nach entsprechender Diagnostik wird durch das Setzen d√ľnner Akupunturnadeln, die f√ľr etwas 20 – 30 Minuten verbleiben, ein ver√§nderter Energiefluss erreicht, der vom Patienten nicht selten schon in der ersten Behandlung als wohltuend, entspannend und oft als schnell wirksam empfunden wird.

Grunds√§tzlich gilt: Akupunktur kann heilen, was gest√∂rt ist, aber nicht „reparieren“, was bereits zerst√∂rt ist.
Bitte sprechen Sie uns auf mögliche Einsatzgebiete, wie zum Beispiel Nikotinentwöhnung, Schmerzen des Bewegungsapparates, Kopfschmerzen usw.an.
Die Akupunktur stellt mit Ausnahme von chronischen Schmerzen der Wirbelsäule und der Kniegelenke keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen dar.

Bitte sprechen Sie uns an Рwir beraten Sie gerne im Hinblick auf den Einsatz und möglicherweise entstehende Kosten