Mehr Herzinfarkte auf dem Land

Laut einer Studie des Max-Planck-Institut f√ľr demographische Forschung sterben mehr Menschen ab 65 in l√§ndlichen Regionen an den Folgen eines Herzinfarktes als in der Stadt. Dies ist nicht Folge einer schlechteren notfallmedizinischen Versorgung, sondern tats√§chlich erleiden mehr Menschen auf dem Land einen Infarkt und Ansatz muss sein, die Pr√§vention auf dem Land zu verbessern.

Auch ein Argument f√ľr die Quotierung der Medizinstudienpl√§tze f√ľr eine Landarztquote in Hessen‚Ķ

Veröffentlicht in Gesundheitswesen, Hausärztliche Versorgung und verschlagwortet mit , , , , .